Huawei OceanStor

Oceanstor 5300V3

Die Oceanstor 5300V3 ist das ideale Gerät für den Einstieg in die Unified-Speicher Mittelklasse. Es eignet sich für den Einsatz als zentrale Speicher für File- und Storageservices in kleinen und mittleren IT-Infrastrukturen

Oceanstor 5500V3

Die Oceanstor 5550V3 ist in der Basis-Version als Block-Storage-Device ausgelegt, kann jedoch jederzeit zu einer Unified-Storage Lösung ausgebaut werden.

Oceanstor 5600V3

Die Oceanstor 5600V3 ist konsequent auf Erweiterbarkeit und Flexibilität für den Mittelstand konzipiert. Mit bis zu 28 Hostports pro Controller, können auch grosse Speicher-Infrastrukturen realisiert werden.

Oceanstor 5800V3

Die Oceanstor 5800V3 ist ein leistungsstarkes und hochskalierbares Unified Storage System, das in Kombination mit den verschiedenen Software-Features im gehobenen Mittelstand angesiedelt ist.

Einsatzgebiete

  • Zentrale File-Services
  • Storage für kleine bis mittlere Virtualisierung-Umgebungen

Einsatzgebiete

  • Zentraler SAN-Storage
  • Speicher für Virtualisierungslösungen
  • Speicher für Datenbanken

Einsatzgebiete

  • Grosse Virtualisierungslösungen
  • VDI
  • Datenbanken
  • Externe Virtualisierung bestehender Speicherlandschaften

Einsatzgebiete

  • Zentraler SAN- und Filestorage
  • grosse Datenbank- und Mailserverumgebungen

Technische Daten

Modell 5300 V3 5500 V3 5600 V3 5800 V3
System-Cache (erweitert um die Anzahl der Controller) 32 GB bis 128 GB 48 GB bis 384 GB 64 GB bis 512 GB 64 GB bis 1.024 GB
Maximale Anzahl von Controllern 8 8 8 8
Unterstützte Storage-Protokolle Fibre Channel, FCoE, iSCSI, InfiniBand, NFS, CIFS, HTTP, FTP
Port-Typen 1 Gbit/s-Ethernet, 10 Gbit/s-FCoE, 10 Gbit/s-TOE, 16 Gbit/s-FC, 56 Gbit/s-InfiniBand, SAS 3.0 (Back-End, 4 x 12 Gbit/s pro Port)

Unified Multi-Protocol Adapter (CNA)
Maximale Anzahl Festplatten/SSD, die von zwei Controllern unterstützt werden 500 750 1.000 1.250
Maximale Anzahl von Front-End-Ports pro Controller 12 12 28 28
Maximale Anzahl von Interface-Modulen pro Controller 2 2 8 8
Festplattentypen SSD,SAS,NL-SAS SSD, SAS, NL-SAS SSD, SAS, NL-SAS SSD, SAS, NL-SAS
unterstützte RAID-Level RAID-Level: 0, 1, 3, 5, 6, 10, 50
Virtualisierungsfunktionen
  • Konsolidiert dank externer Virtualisierung Storage-Ressourcen von unterschiedlichen Herstellern für deren flexible und einheitliche Verwaltung und Zuweisung
  • RAID 2.0+ Block-Virtualisierung: Optimale Datenverteilung, schnelle Fehlerbeseitigung
Wichtige Software-Leistungsmerkmale
  • HyperSnap (Snapshot)
  • HyperCopy (LUN-Kopie)
  • HyperClone (Klon)
  • HyperMirror (Volume-Spiegelung)
  • HyperReplication (Fernreplikation)
  • SmartQoS (intelligente Quality of Service-Steuerung)
  • SmartPartition (intelligente Cache-Partitionierung)
  • SmartCache (intelligentes SSD-Read-Caching)
  • SmartTier (intelligentes Storage Tiering)
  • SmartThin (intelligentes Thin Provisioning)
  • SmartMotion (intelligente Datenmigration)
  • SmartMulti-Tenant (Mandantenfähigkeit)
  • SmartMigration (LUN-Migration)
  • SmartCompression (Online-Komprimierung)
  • SmartDedupe (Online-Deduplizierung)
  • SmartQuota (Kontingentverwaltung)
  • SmartLock (WORM)
  • SmartErase (Datenvernichtung)
  • UltraPath (Multipathing-Management), Cloud-Dienst (Fernwartung und -verwaltung)
  • ReplicationDirector (Disaster Recovery Management-Software)