Event

transtec zeigt breites Produktportfolio auf der CeBIT

Reutlingen, 18. Februar 2015 – Auf der CeBIT zeigt der IT-Dienstleister transtec ein breites Produktportfolio von virtualisierten CAD-Systemen über Management- und Security-Lösungen bis hin zu Speichersystemen, inklusive zahlreicher Live-Demos. Außerdem ist transtec auf der ISC-Veranstaltung „Compute Cluster Conference“ vertreten.

Als Mitausteller am IBM-Stand, Bereich Infrastructure, zeigt transtec unter anderem den Live-Einsatz des IBM Endpoint Manager, der alle virtuellen und physikalischen Server sowie sämtliche Endgeräte in einem Unternehmen, darunter auch Smartphones und andere mobile Devices, in Echtzeit verwaltet.

Zudem können Besucher vom Stand aus auf das Rechenzentrum zugreifen und die Leistung von Software-Defined-Storage-Lösungen live im direkten Vergleich zu testen, etwa des IBM FlashSystem V840 oder des Storagesystems IBM Storwize v7000.

Anschaulich demonstriert transtec auch die Möglichkeiten hochleistungsfähiger Grafiksysteme durch eine OpenGL-3D-Visualisierung mit Nvidia-Grid Grafikkarten in einer Citrix-XenAPP-7.6-Umgebung.

Dr. Oliver Tennert, Director HPC-Solutions der transtec AG, nimmt an der Podiumsdiskussion "Wie der Mittelstand die Herausforderungen bei der Nutzung von Compute Clustern meistern kann" am 19. März 2015 in Halle 6, Stand H 54, um 12.20 Uhr teil. Veranstalter des Events "Compute Cluster - Der Turbo für CAE-Simulationen" ist die International Super-Computing Conference (ISC), welche im Juli 2015 ihre eigene mehrtägige HPC-Messe in Frankfurt plant.

Weitere Informationen:

transtec S.A.R.L
Vincent Pfleger
Country Manager
Tél. +33 (0)-388 551 627
vpfleger@transtec.fr
http://www.transtec.fr

Über transtec:

Le prestataire informatique transtec S.A.R.L situé à Strasbourg dispose d'une expertise unique en matière d’informatique, basée sur la combinaison de ses compétences de fabricant, prestataire de services et spécialiste du Calcul Haute Performance (HPC). transtec offre des solutions spécifiques aux clients, un large portefeuille de services et répond aux normes de sécurité les plus élevées avec son Cloud. Des institutions publiques et des entreprises des secteurs les plus divers comptent parmi ses clients. Cette société cotée en bourse est également représentée par des filiales en Allemagne, dans les pays du Benelux,  en Grande-Bretagne et en Suisse, et a réalisé en 2015 un chiffre d'affaires de 44,6 millions d'euros. www.transtec.fr