Event

transtec zeigt breites Produktportfolio auf der CeBIT

Reutlingen, 18. Februar 2015 – Auf der CeBIT zeigt der IT-Dienstleister transtec ein breites Produktportfolio von virtualisierten CAD-Systemen über Management- und Security-Lösungen bis hin zu Speichersystemen, inklusive zahlreicher Live-Demos. Außerdem ist transtec auf der ISC-Veranstaltung „Compute Cluster Conference“ vertreten.

Als Mitausteller am IBM-Stand, Bereich Infrastructure, zeigt transtec unter anderem den Live-Einsatz des IBM Endpoint Manager, der alle virtuellen und physikalischen Server sowie sämtliche Endgeräte in einem Unternehmen, darunter auch Smartphones und andere mobile Devices, in Echtzeit verwaltet.

Zudem können Besucher vom Stand aus auf das Rechenzentrum zugreifen und die Leistung von Software-Defined-Storage-Lösungen live im direkten Vergleich zu testen, etwa des IBM FlashSystem V840 oder des Storagesystems IBM Storwize v7000.

Anschaulich demonstriert transtec auch die Möglichkeiten hochleistungsfähiger Grafiksysteme durch eine OpenGL-3D-Visualisierung mit Nvidia-Grid Grafikkarten in einer Citrix-XenAPP-7.6-Umgebung.

Dr. Oliver Tennert, Director HPC-Solutions der transtec AG, nimmt an der Podiumsdiskussion "Wie der Mittelstand die Herausforderungen bei der Nutzung von Compute Clustern meistern kann" am 19. März 2015 in Halle 6, Stand H 54, um 12.20 Uhr teil. Veranstalter des Events "Compute Cluster - Der Turbo für CAE-Simulationen" ist die International Super-Computing Conference (ISC), welche im Juli 2015 ihre eigene mehrtägige HPC-Messe in Frankfurt plant.

Weitere Informationen:

transtec AG
Tobias Seidel
Vice President, Procurator Communications & Partner Management
Tel. +49 (0) 7121 / 2678 - 261
tseidel@transtec.de
www.transtec.de

Über transtec:

Der IT-Dienstleister transtec AG, mit Sitz im Technologiepark Tübingen-Reutlingen, verfügt über eine einzigartige IT-Expertise, die auf der Kombination seiner Hersteller-, Systemhaus- und High-Performance-Computing (HPC)-Kompetenz basiert. transtec bietet kundenspezifische Lösungen, ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio und erfüllt mit seiner deutschen Cloud die allerhöchsten Sicherheitsstandards. Zu den Kunden zählen öffentliche Institutionen und Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Das börsennotierte Unternehmen ist auch mit Niederlassungen in den Benelux-Staaten, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz vertreten und erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 44,6 Millionen Euro. www.transtec.de