Collax V-Bien

Rundum-sorglos-Paket für Virtualisierung und Hochverfügbarkeit

Mit Collax V-Bien können unterschiedliche Anwendungen und Betriebssysteme auf nur einer Hardware virtuell betrieben werden. Im Vergleich zu einer konventionellen HA-Lösung, benötigt Collax V-Bien kein externes SAN. Vielmehr setzt es auf die bereits integrierte und patentierte Komponente Collax Fencing Device. So können schon am Anfang hohe Kosten eingespart werden. Collax V-Bien verfügt über eine moderne, intuitive Benutzeroberfläche. Bereits über das Dashboard erhält man einen schnellen Überblick über den Status der Lösung.

Über die Collax V-Bien GUI lassen sich alle virtuellen Maschinen einfach und schnell administrieren und überwachen. Hilfreich sind dabei auch verschiedene Monitoring-Funktionen und -Werkzeuge. Der Collax V-Bien ist ein Komplettpaket für Virtualisierung und Hochverfügbarkeit. Er beinhaltet neben Software und Hardware auch das patentierte Collax Fencing Device sowie Support.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Virtualisierung & Hochverfügbarkeit
  • Mehrere virtuelle Netze
  • Hardware, Software & Support
  • Hardware-Service
  • Patentiertes Collax Fencing Device
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Speziell für KMU und Freiberufler
  • Schnelle Installation
  • Einfaches Lizenzsystem

Speziell für kleine Unternehmen und Freiberufler

Bei der Entwicklung von Collax V-Bien haben wir uns von den Anforderungen von kleinen Unternehmen, Filialbetrieben und Freiberuflern leiten lassen. Collax V-Bien ist skalierbar von 5 bis 30 Benutzern und je nach Anwendung für Umgebungen mit 4 – 6 virtuellen Maschinen geeignet. Ihre IT-Umgebung braucht eine Lösung, bei der eine unbegrenzte Anzahl von virtuellen Maschinen möglich ist? Mit Collax V-Bien Pro bieten wir Hochverfügbarkeit und Virtualisierung ohne Hardware-Limitierung.

Besondere Funktionen

Sicherheit und Hochverfügbarkeit

Collax V-Bien setzt sich aus zwei identischen Einheiten zusammen. Ein Ausfall wird so abgefangen, alle Unternehmens-Server bleiben in Betrieb. Dank des patentierten Collax Fencing Device kann die Verfügbarkeit der Server auch dann aufrechterhalten werden, wenn es zu einem plötzlichen Ausfall einer Einheit kommt.

Virtuelle Vernetzung

Collax V-Bien bietet die Möglichkeit, mehrere virtuelle Netze anzulegen. Über virtuelle Switches werden zusätzlich eingebaute Netzwerkschnittstellen unterstützt. Netzwerkinfrastrukturen können so beliebig virtuell nachgebildet werden.

Komplettpaket

Collax V-Bien vereint alle notwendigen Komponenten in nur einer Lösung. Dies spart Kosten und vereinfacht die Wartung. Es gibt einen gemeinsamen Ansprechpartner bei Fragen oder Problemfällen.

Einfache Administration

Collax V-Bien wird administriert wie ein einziger Server. Da sich die Benutzeroberfläche per Browser bedienen lässt, können alle Einstellungen über einen Fernzugriff durchgeführt werden. Auch die Server und ihre Backups können remote verwaltet und Statusinformationen sowie Statistiken abgerufen werden.

Effiziente Ausnutzung vorhandener Ressourcen

Im regulären Betrieb werden, um die Last der Server zu verteilen, beide Einheiten von Collax V-Bien genutzt. Erst im Fehlerfall müssen die laufenden Server enger zusammenrücken.

Virtualisierung als Basis

Um die Hochverfügbarkeit eines beliebigen Unternehmens-Server zu erreichen, nutzt Collax V-Bien moderne Virtualisierungstechnologie. Dadurch profitieren Sie zusätzlich von allen Vorteilen von Virtualisierung.

In der Praxis

Nachdem die beiden Einheiten von Collax V-Bien aufgestellt wurden, können bestehende Server einfach über das Netzwerk umgezogen werden. Danach sind sie ohne weitere Anpassung hochverfügbar. Stellt Collax V-Bien einen Defekt fest, informiert er den Verantwortlichen. Gleichzeitig sorgt er dafür, dass diese Einheit nicht mehr benutzt wird. Ist der Defekt behoben, kehrt Collax V-Bien zum redundanten Betrieb zurück.

Collax V-Bien

Hochverfügbare Virtualisierungslösungen

Mit Collax V-Bien können unterschiedliche Anwendungen und Betriebssysteme auf nur einer Hardware virtuell betrieben werden.

Vergleich: V-Bien / Standard SAN

Im Vergleich zu einer konventionellen HA-Lösung, benötigt Collax V-Bien kein externes SAN. Vielmehr setzt es auf die bereits integrierte und patentierte Komponente Collax Fencing Device. So können schon am Anfang hohe Kosten eingespart werden.

V-Bien Dashboard

Collax V-Bien verfügt über eine moderne, intuitive Benutzeroberfläche. Bereits über das Dashboard erhält man einen schnellen Überblick über den Status der Lösung.

Administration von VMs per V-Bien GUI

Über die Collax V-Bien GUI lassen sich alle virtuellen Maschinen einfach und schnell administrieren und überwachen. Hilfreich sind dabei auch verschiedene Monitoring-Funktionen und -Werkzeuge.

Mit Acronis Backup Advanced

Acronis

Aufbauend auf der Acronis-Technologie verwendet die Lösung effizientes Disk-Imaging, um die schnellsten Backups und flexibelsten und zuverlässigsten Optionen zur Wiederherstellung in der Branche bereitzustellen.

Mehr über die Erweiterung Acronis Backup erfahren