Collax V-Cube

Virtualisierungslösung speziell für KMU und Freiberufler

Collax V-Cube ist ein leistungsstarker, zuverlässiger Virtualisierungsserver, der speziell auf die Anforderungen von KMU zugeschnitten ist.

Weniger Kosten, Höhere Performance.Sie können mit Collax V-Cube mehrere Server, Betriebssysteme und Anwendungen virtuell auf nur einer Hardware betreiben. Durch die Konsolidierung und die zentrale Administration der einzelnen Server vereinfacht sich die Verwaltung der IT-Infrastruktur und die Gesamtbetriebskosten sinken deutlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Virtualisierung von Hardware, Netzwerk und Storage
  • Minimierung der Gesamtbetriebskosten
  • Remote-Management & Konfiguration
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Maximale Performance
  • Zentrales Management der VMs
  • Migrationswerkzeuge
  • Einfaches Lizenzsystem

Besondere Funktionen

Einfache und flexible Administration

Collax V-Cube verfügt über eine browserbasierte, intuitive Administrationsoberfläche mit zahlreichen Management-Funktionen. Dies ermöglicht auch einen Remote-Zugriff auf die Lösung.

Moderne Hypervisor-Technologie

Collax V-Cube nutzt den KVM Hypervisor, der für eine optimale Ausnutzung der Hardware-Ressourcen sorgt und die Performance der Hardware steigert. Ein gleichzeitiger Betrieb von unterschiedlichen Betriebssystemen auf einer Hardware ist nun möglich.

Backup und Restore

Alle Virtuellen Maschinen (VMs) des Clusters können in ein einheitliches Backup aufgenommen werden. Zusätzlich Funktionen wie Instant-VM oder V-Recovery sorgen für mehr Sicherheit.
Für maximale Sicherheit und zusätzliche Backup-Funktionen empfehlen wir Acronis Backup Advanced for Collax Virtualization. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erweiterungen.

Snapshots

Snapshots von virtuellen Maschinen ermöglichen es zu einem bestimmten Betriebszeitpunkt der VM zurückzukehren.

Storage-Virtualisierung

Für größtmögliche Flexibilität stehen unterschiedliche Typen für virtuelle Festplatten zur Verfügung: Datei-basierende Images, logische Volumes (LV) sowie erweiterbare Festplattengrößen. Mit der Einbindung von Collax iSCSI-Targets können virtuelle Festplatten auf einen separaten, hochverfügbaren Speicher ausgelagert werden.

Monitoring und Statistiken

Für die Verwaltung und Überwachung der virtuellen Server und des Collax Virtualization Hosts stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung: Überprüfung und Vergleich von Prozessorauslastung, Speicherbedarf, Festplattenkapazität und -durchsatz oder Netzwerkverkehr.

Collax V-Cube als Appliance

Collax V-Cube steht auch als Appliance (Hardware mit vorinstallierter Software) zur Verfügung. Informationen zu passenden Hardware-Lösungen finden Sie auf dem Collax V-Appliance Datenblatt.

Collax V-Cube

Weiterführende Links

Abgesicherter Browser Konsolenzugang

Collax V-Cube ermöglicht einen abgesicherten und flexiblen Konsolenzugang in die virtuelle Infrastruktur einfach über einen Browser.

GUI: virtuelle Infrastruktur-Umgebungen

Mit Collax V-Cube ermöglichen wir auch die effiziente Verwaltung von großen virtuellen Infrastruktur-Umgebungen.

GUI mit visualisierter Infrastruktur

Mit Hilfe der visualisierten Infrastruktur, die Sie bequem über die GUI abrufen könne, behalten Sie den Überblick.